Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege ist ein Pflegeangebot, das auf begrenzte Zeit geleistet wird. Kann die häusliche Pflege zeitweise nicht, noch nicht oder nicht in erheblichem Umfang erbracht werden und reicht die teilstationäre Pflege (Tagespflege, Nachtpflege) nicht aus, kann sie für eine Übergangszeit im Anschluss an eine stationäre Krankenhausbehandlung oder in sonstigen Krisensituationen in Anspruch genommen werden.

Sie soll dazu dienen, pflegenden Angehörigen und anderen versorgenden Personen Entlastungen zu ermöglichen. Sie soll helfen, die Heimunterbringen der Pflegebedürftigen zu vermeiden und die häusliche Pflege in der Familie zu unterstützen.

Eine Kurzzeitpflegeeinrichtung ist eine Einrichtung zur befristeten Versorgung von pflegebedürftigen Menschen, etwa im Falle von Urlaub, Krankheit oder Kur pflegender Familienangehöriger oder bei Rehabilitation der Pflegebedürftigen nach Krankenhausaufenthalt.

Über Kurzzeitpflege informieren z.B. die Pflegekassen und der Pflegestützpunkt im Landkreis St. Wendel. Ergänzend hierzu kann der Leistungsbetrag der Ersatzpflege (Verhinderungspflege) auch für die Kurzzeitpflege verwendet werden, wenn die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind. Der Zuschuss der Pflegekasse für pflegebedingte Aufwendungen beträgt bis zu 1.612 Euro. Unter Einbeziehung der Verhinderungspflege erhöht sich dieser bis zu 3.224 Euro pro Kalenderjahr.
Die Pflegebedürftigen müssen die Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Zusatzleistungen und Investitionskosten selbst tragen. Der Entlastungsbetrag kann hierfür in Anspruch genommen werden. Während der Kurzzeitpflege kann das bisher bezogene Pflegegeld anteilig weiter gezahlt werden. Der Antrag ist bei der zuständigen Pflegekasse zu stellen.

Anbieter Kurzzeitpflege:

Alten- und Pflegeheim GmbH „Haus Bostalsee“
Bosbachstraße 21a, 66625 Nohfelden-Bosen
Tel. 06852/9021-0, Fax 06852/9021-114
E-Mail: info(at)haus-bostalsee.de

Haus Petersberg
In der Mess 32, 66620 Nonnweiler-Kastel
Tel. 06873/9007-0, Fax 06873/9007-50
E-Mail: info(at)haus-petersberg.de

AWO Seniorenzentrum „Residenz Zur alten Mühle“
Am Kirmesplatz 12-14, 66646 Marpingen
Tel. 06853/902-0, Fax 06853/902-101

Caritas SeniorenZentrum Haus am See
Zur Altenheimstätte, 66625 Nohfelden-Neunkirchen/Nahe
Tel. 06852/908-0, Fax 06852/908-405
E-Mail: info(at)haus-am-see.de

Caritas SeniorenHaus Hasborn
Im Wohnpark 2, 66636 Tholey-Hasborn
Tel. 06853/97946-0, Fax 06853/97946-119
E-Mail: info(at)seniorenhaus-hasborn.de

Schwesternverband
Haus am Ringwall
Hochwaldstraße 41
66620 Nonnweiler-Otzenhausen
Tel. 06873/6688-0, Fax 06873/6688-390

Seniorenheim St. Stephanus
Eugeria St. Stephanus GmbH
Rosenstraße 4, 66649 Oberthal
Tel. 06854/9016-0, Fax 06854/9016-926
E-Mail: info(at)st-stephanus.de

Seniorenheim Tholey
Gemeinnützige Gesellschaft
für ambulante und stationäre Altenhilfe (GFA) mbH
Jahnstraße 2a, 66636 Tholey
Tel. 06853/50095
Fax 06853/30783
E-Mail: info.th(at)gfambh.com

Seniorenpark Illtal GmbH
Knoppstraße 11, 66646 Marpingen-Urexweiler
Tel. 06827/902990
Fax 06827/902991555
E-Mail: info(at)sp-illtal.de

Seniorenzentrum Im Ostertal
Frohnhoferstraße 9 + 11
66606 St. Wendel-Werschweiler
Tel. 06858/9000-0, Fax 06858/9000-36
E-Mail: info(at)seniorenzentrum-osteral.de

Stiftung Hospital St. Wendel gGmbH
Marienstraße 13
66606 St. Wendel
Tel. 06851/8908-130, Fax 06851/8908-555
E-Mail: altenhilfe(at)stiftung-hospital

Stiftung Hospital St. Wendel gGmbH „St. Remigius“ Freisen
Burgstraße 32, 66629 Freisen
Tel. 06855/9204-0, Fax 06855/9204-55
E-Mail: altenhilfe(at)stiftung-hospital.de

Stiftung Hospital St. Wendel gGmbH „St. Laurentius“ Namborn
Auf der Acht 9, 66640 Namborn-Eisweiler
Tel. 06857/675500, Fax 06857/67550200
E-Mail: altenhilfe(at)stiftung-hospital.de