Jugendberufshilfe

Jugendberufshilfe

Seit dem Jahr 2002 setzt die Kommunale Arbeitsförderung - Jobcenter das Projekt „St. Wendeler Jugendberufshilfe“ um. Ziel ist es, Jugendlichen den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern. Dabei werden Jugendliche im Rahmen eines präventiven Ansatzes unterstützt.
Die Jugendberufshilfe begleitet Schülerinnen und Schülern beim Erwerb eines Schulabschlusses und bietet gezielte Hilfen bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einem weiteren Schulweg – abgestimmt auf die Interessen und Stärken der Jugendlichen.
Die Jugendberufshilfe im Landkreis St. Wendel wird vom Saarländischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr (MWAEV) gefördert, durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert und durch das Ministerium für Bildung und Kultur (MBK) und alle weiterführenden Schulen im Landkreis St. Wendel unterstützt.

Die Jugendberufshilfe besteht aus:

  1. Jugendkoordination
    Weitere Informationen
     
  2. Soziale Arbeit am Berufsbildungszentrum Landkreis St. Wendel
    Weitere Informationen
     
  3. Sozialpädagogische Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen am Berufsbildungszentrum
    Landkreis St. Wendel

    Weitere Informationen
     
  4. Lernförderung
    Weitere Informationen
     

Merkblatt zum Datenschutz hier