Öffentlicher Personennahverkehr

Seit 1996 ist der Landkreis Aufgabenträger für den nicht schienengebundenen ÖPNV, also im Wesentlichen für die Busverkehre. Eine im Dezember 2009 in Kraft getretene europäische Verordnung sowie das Auslaufen aller Liniengenehmigungen nach dem Personenbeförderungsgesetz (PBefG) zum Ende des Jahres 2015 haben es erforderlich gemacht, dass der Landkreis St. Wendel seine Buslinien EU-weit neu ausschreiben musste. Die Buslinien im Landkreis bestehen aus drei Linienbündeln:
Das Linienbündel 1 deckt  den Bereich zwischen der Kreisstadt St. Wendel und den Gemeinden Marpingen und Tholey bis Neunkirchen  und Lebach ab. Hierzu gehören die Regionalbuslinien R4 (601) und R12 sowie die Linien  606, 608, 609, 610, 611, 613 und 619.
Dieses wurden an die Fa. Stadtbus Zweibrücken GmbH für den Zeitraum 01.01.2016 bis 31.12.2021 vergeben.

Auskünfte: Stadtbus-Zweibrücken, Tel. (06332) 4714-0
www.stadtbus-zw.de

Die Linienbündel 2 und 3 bedienen die Gemeinden Freisen, Namborn, Nohfelden, Nonnweiler, Oberthal und stellen Verbindungen zur Kreisstadt St. Wendel sowie zu benachbarten Landkreisen auf saarländischer und rheinlandpfälzischer Seite her. Hierzu gehören die Regionalbuslinien R2 und R11 sowie die Linien 602, 603, 604, 612, 614, 617, 620, 621, 623, 624, 627, 628, 629, 631, 632, 633, 634, 635, 636, 638, 639, 641, 642, 643, 644, 645, 646 und 647. Diese wurden an die Fa. Saar-Mobil GmbH für den gleichen Zeitraum vergeben.

Auskünfte: Saar-Mobil, Tel. (06898) 569150
www.saar-mobil.de

Imagebroschüre Frei und unbeschwert mobil sein – mit den ÖPNV-Angeboten des Landkreises St. Wendel