Diplom-Ingenieur / Diplom-Ingenieurin (m/w/d) oder Staatlich geprüfte Technikerin / geprüfter Techniker (m/w/d) der „Fachrichtung Versorgungstechnik TGA“

Beim Amt für Gebäudemanagement und Klimaschutz des Landkreises St. Wendel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

Diplom-Ingenieur / Diplom-Ingenieurin (m/w/d) oder
Staatlich geprüfte Technikerin / geprüfter Techniker (m/w/d) der
„Fachrichtung Versorgungstechnik TGA“

zu besetzen.


Ihr Profil:

  • Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor of Engineering in der Fachrichtung „Versorgungstechnik“, d. h. insbesondere abgeschlossenes Studium im Studiengang Technische Gebäudeausrüstung und Versorgungstechnik, Energie- und Gebäudetechnik oder Gebäude-, Energie- und Klimatechnik
  • Alternativ Ausbildung als staatlich geprüfte Technikerin / staatlich geprüfter Techniker in der Versorgungstechnik, d. h. insbesondere Ausbildung in der Technischen Gebäudeausrüstung und Versorgungstechnik (TGA), Gebäude-, Heizung-, Sanitär-, MSR und Klimatechnik mit mehrjähriger Branchen- sowie Berufserfahrung
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office, CAD-Anwendungen - bevorzugt Nemetscheck Allplan)
  • Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse im Bereich des neuen GEG und erneuerbarer Energien
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft, ein Privatfahrzeug auch zu Dienstfahrten einzusetzen


Ihre Aufgabe:

Die Aufgabenübertragung erfolgt entsprechend der individuellen Qualifikation aus folgenden Bereichen:

  • Projektierung, Ausschreibung und Bauausführung von Heizungs- und haustechnischen Anlagen
  • Überwachung und Instandhaltung der haustechnischen Anlagen, insbesondere  Heizungs-,
    Lüftungs-, Sanitär- und Regelungsanlagen
  • Betreuung von Gebäudeleittechnik, Controlling und Monitoring Energiehaushalt

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle im Umfang von 39 Stunden/Woche. Die Eingruppierung erfolgt als Tariflich Beschäftigte/r (m/w/d) je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD V.

Der Landkreis St. Wendel hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und fordert diese daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tab. Lebenslauf, lückenlose Darstellung des beruflichen Werdegangs, belegt durch entsprechende Arbeits- und Prüfungszeugnisse) senden Sie uns bitte bis zum

24. Oktober 2021

über die Internetplattform www.interamt.de (Angebots-ID: 722334). Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Sollte Ihnen kein Internetzugang zur Verfügung stehen, wenden Sie sich bitte an uns.
Landkreis St.Wendel, Personalamt            
Mommstraße 21-31, 66606 St. Wendel          
                           
                            
Udo Recktenwald    
Landrat

 


Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 DSGVO
Diese Informationen beziehen sich auf Bewerbungsverfahren beim Landkreis St. Wendel

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
Landkreis St. Wendel, Mommstraße 21 – 31, 66606 St. Wendel

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Landkreis St. Wendel, Der behördliche Datenschutzbeauftragte, Mommstraße 21-31, 66606 St. Wendel
Tel. 06851-801-2500, E-Mail: datenschutz(at)lkwnd.de
Zwecke der Verarbeitung, Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Speicherungsdauer
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist für das Bewerbungsverfahren und einer möglichen Einstellung erforderlich. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung beruht auf den Artikeln 6 Absatz 1 Buchstabe b und 88 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung - DSGVO) in Verbindung mit § 22 Absatz 1 des Saarländischen Datenschutzgesetzes.

Sollten Sie nicht eingestellt werden, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.
Ihre Rechte
Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO über die bei uns über Sie gespeicherten Daten, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO.
Darüber hinaus haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Bewerbung jederzeit zu widersprechen (Artikel 21 Absatz 1 DSGVO). Das wird dann jedoch zur Folge haben, dass Sie in einem Auswahlverfahren nicht mehr berücksichtigt werden können. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an das Personalamt des Landkreises St. Wendel, Mommstraße 25, 66606 St. Wendel, E-Mail: bewerbung(at)lkwnd.de .
Ihnen steht des Weiteren nach Artikel 77 DSGVO ein jederzeitiges Beschwerderecht über rechtswidrige Datenverarbeitung bei der Aufsichtsbehörde zu.
Anschrift der Aufsichtsbehörde:
Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland, Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111Saarbrücken.
Erreichbarkeiten:

Telefon:     0681/94781-0
Telefax:     0681/94781-29
E-Mail:      poststelle(at)datenschutz.saarland.de